Schutzanzug BAYERN 2000

Zweiteiliger Anzug mit Oberstoff 50% NOMEX III/50% Viskose FR oder 50% Kermel /50% Viskose FR.
Farbe in Anlehnung an RAL 7021 schwarzblau, nach Vorschrift des Bayerischen Landesfeuerwehrverbandes, mit Prüfnummer.

 
Feuerwehr-Einsatzjacke "Bayern 2000"
Reflexstreifen Silber sowie Reflexstreifen nachleuchtend fluoreszierend Gelb. Umlegekragen mit Klett-Weitenverstellung, eingesetzter Koller aus Nomex, abgefüttert, mit Aufschrift "Feuerwehr", Golffalte im Rücken, verdeckter Reißverschluss, Frontleiste mit Klettverschluss, zwei aufgesetzte Seitentaschen mit Patten und Klettverschluss, Brusttasche links mit Funkgerätetasche.

 
Feuerwehr-Einsatzhose "Bayern 2000"
Reflexstreifen Silber sowie Reflexstreifen nachleuchtend fluoreszierend gelb. hochgezogener Nierenschutz mit Gummizug, verstellbare Hosenträger, aufgesetzte Latztasche mit Reißverschluss, zwei eingesetzte Seitentaschen, eine rechts aufgesetzte Blasebalgtasche mit Patte und Klettverschluss, eine Gesäßtasche, aufgesetzte Einschubtaschen für Kniepolster, Knieverstärker mit Klett, Frontreißverschluss.


Preis auf Anfrage.

Bayern2000.jpg

 

 

 

 

 



Überjacke MÜNCHEN 471 EN 469

Ultra-Light-FW-Einsatz-Überjacke, Länge am Rücken gemessen 98 cm. Materialaufbau Außenmaterial NOMEX Comfort mit laminierter Nässesperre GORE-TEX, fest eingearbeitetes Isolationsfutter HF Iso-Funktion. Hoher Schutzkragen, polierter Leichtlauf-Schnelltrenn-Reißverschluss, Frontblende mit Unter- und Übertritt, Golffalten hinten für mehr Bewegungsfreiheit, Vario-Funkgerätetasche mit Antennen- und Mikrofonhalterung, Patten-Taschen unten mit Handschuh-Karabiner rechts, Flauschband für Namen rechts oben, Kombination von retroreflektierenden 3M-Streifen in Silber und nachtleuchtendem Permalight-Streifen in Gelb oder Sipigelb. Alternativ HuPF-Bestreifung.

Preis auf Anfrage.

Einsatzjacke_Feuerwehr_1.jpg

 

 

 

 

 


Überjacke (HuPF Teil 1) EN 469

Zugelassen nach der Herstellungs- und Prüfbeschreibung für eine universelle Feuerwehrschutzbekleidung Teil 1. Bestmögliche Bewe-gungsfreiheit durch großzügigen Schnitt, Oberstoff wasser- und ölabweisend, schwer entflammbar, antistatisch. Abgedichtete Nähte, verdeckter Metallreißverschluss, Klettverschlüsse an Kragen-, Teil-vorder- und Taschenverschluss sowie an den Ärmeln, Ärmelabschluss mit Strickbund. Vorderteil, Rückenteil und Ärmel mit Warn- und Reflexstreifen Gelb/Silber/Gelb, 2 eingearbeitete Seitentaschen und 1 eingearbeitete Funkgeräte-Brusttasche mit Patten, Innentasche. Umlegekragen mit Nässesperre, Rückenschild mit Aufschrift FEUERWEHR, Flauschband für Namensstreifen, Waschbar bis 60°C, chemisch zu reinigen, bügelbar.

Preis auf Anfrage.

Einsatzjacke_Feuerwehr_2.jpg


Einsatzjacke PROFI EN 469 (kürzerste Einsatzjacke)

Kürzer und knapper geschnitten als sonstige HF-Überjacken. Länge am Rücken gemessen 88 cm. Materialaufbau Außenmaterial NOMEX Comfort mit laminierter Nässesperre, fest eingearbeitetes Isolationsfutter HF Iso-Funktion. Schutzkragen, polierter Leichtlauf-Schnelltrenn-Reißverschluss, Frontblende mit Unter- und Übertritt, Golffalten hinten, Vario-Funkgerätetaschen, Taschen unten mit Handschuh-Karabiner rechts, Flaschband für Namen rechts oben, Kombination von retroreflektierenden 3M-Streifen in Silber und nachtleuchtenden Permalight-Streifen.

Preis auf Anfrage.

Einsatzjacke_Feuerwehr_3.jpg

Warnschutz-Parka leuchtorange RAL 2005-05-23

Aus PU-beschichtetem Baumwollgewebe, verdeckter Druckknopfver-schluss und Klettband, Umlegekragen, abknöpfbare Kapuze, 2 eingesetzte Seitentaschen mit Patten, Ärmelweite mit Druckknöpfen verstellbar, 50 mm breiter Reflexstreifen auf Vorder- und Rückenseite, Rücken mit Aufschrift "FEUERWEHR" in Schwarz oberhalb des Reflex-streifen, mit Acryl-Webpelzfutter, durch Reißverschluss auswechselbar, ca. 100 cm.

Preis auf Anfrage.


 

Parka.jpg


top.png